Diese Woche erreichte uns wieder ein Paket aus Schweden, es enthielt das neue Arc Midi R2 des schwedischen Herstellers Fractal Design. Bereits im Test der diversen Define-Modelle wusste das Unternehmen mit Qualität und durchdachtem Layout zu überzeugen - ob dies auch beim Arc Midi R2 der Fall ist wird sich im heutigen Test zeigen.

Zu jedem guten Kühler gehören auch entsprechende leise Lüfter - meist ist dies jedoch bei den vom Hersteller mitgelieferten Lüftern nicht der Fall, weshalb ein großer Retail-Markt an alternativen und neuen Lüftern existiert. Diese sollen meist leistungsstärker und zugleich leiser sein als bisherige Lüfter. Ein bekannter Hersteller in diesem Segment ist Noctua - das österreichische Unternehmen hat sich darauf spezialisiert qualitativ hochwertige und leise Kühlungen zu entwickeln, so dass auch im Repertoire von Noctua diverse Lüfter zu finden sind. Heute erreichten uns die neuen Lüfter aus der NF-S12A Serie - die mit einer weiterentwickelten Blattgeometrie und leisem Lagern aufwarten.

Vor einiger Zeit stellten wir bereits das Strike-X Air-Gehäuse aus Aerocools Strike-X Serie vor - diese richtet sich wie nicht anders zu erwarten an den preisbewussten Spieler. In dieser Woche erreichte und das neue Strike-X Xtreme, welches wie üblich dabei auch das Strike-X Xtreme auf das markante X der Strike-X Serie - dazu jedoch später mehr. Heute wollen wir das Gehäuse genauer unter die Lupe nehmen und entsprechend vorstellen.

Bei den aktuellen Temperaturen kommen viele Prozessoren an ihre Temperaturgrenze - gerade unter Last beispielsweise in CPU-lastigen Spielen. Hier hilft meist ein besserer Prozessor-Kühler oder mehr Lüfter im Gehäuse. Aus gegebenem Anlass wollen wir heute den überarbeiteten Scythe Mugen in der Version 4 vorstellen. Es wird sich zeigen, ob Scythe den Mugen sinnvoll weiter entwickelt hat oder ob es sich doch nur um einen kleinen Refresh des Modells handelt.

Heute auf dem Review-Center.de Prüfstand: der neue Sycthe Ashura CPU-Kühler. Laut Scythe wurde bei der Entwicklung des Kühlers vor allem auf eine kompakte Bauweise und die Benutzerfreundlichkeit geachtet. Gerade der 140mm Lüfter spricht jedoch eigentlich eher gegen eine kompakte Bauform - aus diesem Grund wollen wir uns heute den Kühler genauer anschauen und entsprechend testen.