Mittels Dual-Fan Lösung und viel Grafikspeicher preist Sapphire die HD 6970 2GB GDDR5 Dual Fan Grafikkarte an. Wie der Name bereits verrät, handelt es sich um eine auf dem Cayman-Chip basierende Grafikkarte mit zwei Gigabyte Grafikspeicher. Die Grafikkarte bietet neben zwei DVI-Schnittstellen auch eine HDMI-Schnittstelle und zwei Mini-Display-Ports und soll so eine möglichst große Anschlussvielfalt bieten. Was die Grafiklösung zu leisten vermag und ob der Abschied von den älteren Vapor-X gekühlten Modellen durchdacht war, wollen wir heute genauer testen.

Mit der GeForce GTX 560 stellte NVIDIA vor einiger Zeit einen Lückenfüller zwischen der GTX 550 Ti under der GTX 560 Ti vor. Dabei wartet die GTX 560 mit einer reduzierten Shader-Anzahl und einem reduzierten Shader-Takt gegenüber der GTX 560 Ti auf, soll dabei aber auch weniger Strom verbrauchen. Für den heutigen Test erhielten wir von Sparkle ein entsprechendes Modell mit einer Speichergröße von 2GB.

Bereits in unserem letzten Review stellten wir den kleinen Sprössling der HD 69xx Reihe, die HIS HD 6950 IceQ X Turbo 2048 MB GDDR5 Variantevor. HIS hat noch einen nachgelegt und präsentiert das neue Flaggschiff die Radeon HD 6970 IceQ Mix 2048 MB GDDR5, welche sich heute auf den Teststand einigen Prüfungen unterziehen muss.

Mit der Radeon HD 6950 IceQ X Turbo erhielten wir heute eine, von Werk aus übertaktete, Radeon HD 6950 mit den Taktraten von 840/1280 - gegenüber der handelsüblichen 6950 die mit 800/1225 angegeben ist - vom Hersteller "Hightech Information System", bekannt unter dem Kürzel H.I.S.