Vorstellung: Easypix Easypad 970 Satellite

Immer mehr Hersteller versuchen sich im Tabletsegment und möchten so auf einen boomenden Markt drängen. Meist ist jedoch das Problem, dass hochwertige Geräte entsprechend teuer sind und günstige Geräte nicht den Funktionsumfang der teuren bieten oder gar in der Verarbeitungsqualität deutlich hinter Geräten von HTC, Dell oder anderen großen Unternehmen liegt. Einen anderen Weg versucht Easypix mit dem Easypad 970 zu gehen - es soll den Funktionsumfang und die Qualität eines "großen" Tablets mit dem Preis eines Low-Budget-Geräts verbinden. Ob dieser Spagat gelungen ist wollen wir im heutigen Review genauer prüfen.

Neben Android 4 bietet das Gerät natürlich auch die nötigen Schnittstellen wie W-Lan, USB-Anschlüsse oder einen SD-Karten-Slot. Leider verzichtet Easypix jedoch auf ein eingebautes 3G-Modul und ein GPS-Modul. Gerade letzteres wäre im Auto mit einer entsprechenden Halterung sehr praktisch, um das Tablet als Navigationssystem nutzen zu können.

Zurück