Radeon HD 7950 - Sapphire vs XFX

Anfang des Jahres stellte AMD die neue Grafikkarten-Generation der Radeon HD 7950 vorgestellt, seit der Vorstellung dieser GPU entwickelten diverse Hersteller ihre eigenen Board-Layouts, die heute in diversen verschiedenen Produkten zu erhalten sind. So stellte Sapphire beispielsweise die Radeon HD 7950 in der Overclocking-Edition vor und drehte somit neben der Kühllösung auch am Takt der Grafikkarte, während XFX mit der Radeon HD 7950 Dual-Fan eine Karte mit angepasster Kühlung vorstellte - beide Grafikkarten können wir im heutigen Review auf Herz und Nieren prüfen und können somit einen Überblick über die Unterschiede und Vorteile der Karten geben.

Wie man deutlich sieht, setzen beide Grafikkarten auf, von den Herstellern selbst entwickelte, Kühler mit jeweils zwei Lüftern - diese sollen bei beiden ein laufruhiges Arbeiten ermöglichen.

Einen kurzen Vergleich zwischen den beiden Grafikkarten liefert die folgende Tabelle.

  AMD Radeon HD 7950
Sapphire Radeon HD 7950 Overclock-Edition 
XFX  Radeon HD 7950 Dual Fan
GPU Tahiti Pro Tahiti Pro Tahiti Pro
Fertigung 28nm
Transistoren Anzahl 4,3 Milliarden
GPU-Takt 800 MHz 900 MHz 900 MHz
Speichertakt 1250 MHz 1250 MHz 1375 MHz
Speichergröße & Typ 3072MB GDDR5
Speicherinterface 384 Bit
Speicherbandbreite 240 GB/s 264 GB/s
Shader-Anzahl 1792
Shader-Takt 800 MHz 900 MHz 900 MHz
Shader Model 5.0
DirectX 11.1
Texture Units 112
ROPs 32
maximale Leistungsaufnahme
200 Watt

Die Speichergröße von 3GB resultiert aus der Verwendung des 384Bit Speicherinterface - so benötigt man zwar geringere Speichertaktraten muss jedoch eine "ungerade" Anzahl an Speicherbausteinen verbauen.

Im Handel ist sowohl die Sapphire Radeon HD 7950 OC, als auch die XFX Radeon HD 7950 Dual Fan aktuell für einen Preis von rund 362€ erwerbbar. (Stand 19.04.2012)

Zurück