Im Test: FNATIC Gear FLICK & BOOST

"Der König ist tot, lang lebe der König" - so oder so ähnlich könnte man die Tatsache beschreiben, das der Hersteller FUNC, der vor einigen Jahren nach langer Abstinenz vom Markt neue Produkte entwickelt und veröffentlicht hatte nun erneut vom Markt verschwinden wird. FUNC wurde seitens der E-Sport-Organisation FNATIC aufgekauft, so dass der Name in Zukunft erneut in Vergessenheit geraten wird. Nicht jedoch die Produkte und das Knowhow des Herstellers. So nutzt FNATIC das gewonnene Knowhow um eigene Produkte unter dem Label FNATIC Gear auf den Markt zu bringen - darunter Mäuse, Tastaturen und Mauspads die auf professionelle Spieler ausgelegt sein sollen. Im heutigen Test wollen wir uns der Gaming-Maus FNATIC Gear FLICK und dem passenden Mauspad BOOST zuwenden.

Bei der Übernahme von FUNC durch FNATIC wurde auch die bestehende Website des Unternehmens übernommen. Unter der ehemaligen Webadresse findet man aktuell den Hinweis, das FNATIC Garantie und Gewährleistungsansprüche gegenüber FUNC übernehmen wird und auch in Zukunft die benötigten Treiber für bestehende FUNC-Produkte zum Download erhältlich sein werden. Insgesamt sind die bestehenden FUNC Produkte jedoch nicht mehr im Fokus des Herstellers - stattdessen wurden neue Produktlinien gelauncht. Darunter beispielsweise die FNATIC Gear FLICK - einer optischen Maus, deren charakteristischen Züge und Funktionen unweigerlich an vorherige FUNC-Produkte erinnert. Hierbei wird deutlich, das FUNC als Hersteller zwar nicht mehr aktiv am Markt vertreten ist, FNATIC Gear aber scheinbar die Entwickler und Ingenieure von FUNC unter neuer Marke weiterarbeiten lässt.

Zurück