Kurztest: AVM FRITZ!WLAN Repeater 1750E

Neue Router und Endgeräte werden mit immer schnelleren Übertragungsgeschwindigkeiten und neuen Standards beworben - so beispielsweise W-Lan im modernen AC-Standard. Eines der großen Probleme dabei ist und bleibt jedoch die Reichweite der Netzwerke: Selbst in kleinen Wohnungen kann es oftmals schon ein Problem sein eine stabile W-Lan AC Verbindung aufrecht zu erhalten. Hier bietet AVM mit den Repeatern der FRITZ!WLAN Repeater-Serie Abhilfe. Im heutigen Kurztest hatten wir die Chance den aktuellen Repeater in Form des 1750E genauer ausprobieren zu können.

Setzten bisherige und ältere Consumer-W-Lan Standards (b/g) weitestgehend auf eine Realisierung im lizenzkostenfreien 2,4GHz Band, so werden die hohen Übertragungsgeschwindigkeiten bei neuen Standards wie 802.11n und 802.11ac im 5GHz-Band realisiert. Vorteil dabei: das Frequenzband ist dabei weitestgehend unbenutzt und wesentlich freier als das 2,4GHz-Spektrum in dem Beispielsweise auch andere Funkstandards wie beispielsweise Bluetooth funken oder Störsender wie handelsübliche Mikrowellen auftreten.

%

Problem der hohen Frequenzen: Die Reichweite sinkt im realen Umfeld merklich ab. Reichte das bestehende 2,4GHz Funknetz beispielsweise noch bis auf die Terrasse, ist im neuen Funknetz nach dem aktuellen ac-Standard keine Verbindung mehr möglich. Manche Hersteller versuchen dies in ihren Routern zu beheben in dem beispielsweise besonders intelligente Antennendesigns zum Einsatz kommen, die sich aktiv auf die jeweiligen Empfänger einstellen - meist sind diese Modelle doch relativ teuer.

Normale Consumer-Router wie beispielsweise die FritzBox 7490 setzen hingegen auf "normale" Antennen und ermöglichen Datenübertragungsraten von 1.300 MBit/s im W-Lan ac-Standard. Diese Datenraten werden jedoch nur erreicht, wenn das Endgerät auch entsprechend die MIMO (Multiple-Input / Multiple-Output) Technik unterstützen und demnach über mehrere Antennen im Gerät verfügen: Real bieten aktuell nur wenige Endgeräte diese Möglichkeit, so das weiterhin nicht davon ausgegangen werden kann diese Übertragungsraten erreichen zu können. Genauere Informationen bietet der Artikel im Elektronik-Kompendium.

Um die Reichweite eines entsprechenden 5GHz-Netzwerk erweitern zu können, gibt es wie bereits für die älteren Funkstandards entsprechende Repeater. Mit dem FRITZ!WLAN Repeater 1750E stellt AVM dabei ein Modell vor, welches gleichzeitig sowohl im 2,4GHz-Band nach n-Standard und im 5 GHz-Band nach ac-Standard arbeiten kann.

Zurück