Vorstellung: Scythe Kama Reader USB 3.0

Seit geraumer Zeit werden immer mehr Consumer-Produkte auf die neue USB 3.0 Schnittstelle umgestellt - ob über internen USB-Header realisiert oder über normalen USB 3.0-Port, immer mehr Hersteller setzen auf die "blaue" Schnittstelle. So ist es nun auch logisch, dass nach USB 3.0-Sticks, externen Kartenlesern und Festplatten auch interne Geräte wie 3,5" Kartenleser über den neuen Port angeschlossen werden wollen. Heute erreichte uns der Kama Reader USB 3.0 aus dem Hause Scythe, den wir im Folgenden kurz vorstellen möchten.

Wie heute üblich, unterstützt der Kartenleser alle aktuell auf dem Markt üblichen Speicherkarten - darunter SDHC, SDXC und Micro-SD Karten. Zudem soll der Kartenleser signifikant vom USB 3.0 Standard profitieren, da erst so die Geschwindigkeiten der neuen Speichermedien nutzbar sein soll.

Zurück