Kurztest: Sandberg USB 3.0 Hub

Nachdem sich USB 3.0 bei immer mehr Geräten durchsetzt und dabei immer mehr zum aktuell genutzten USB Standard entwickelt ist es an der Zeit auch passende Produkte vorzustellen, um über einen USB-Port mehre zu machen. Wie in der Anfangszeit von USB 2.0, so stellen auch USB 3.0 Ports aktuell noch eher eine Mangelware dar, da selbst aktuelle Motherboards meist nur vier Ports bieten. Dieses Problem wurde seit jeher mittels USB-Hubs umgangen. Beim USB 3.0-Standard stehen die Entwickler jedoch vor einem neuen Problem, war es bisher (USB 2.0 / 1.0) relativ einfach die gewünschten Datenraten auch an einem Hub zu bieten, so stellt dies unter USB 3.0 eine neue Hürde dar.

Dem Problem mit den mangelnden USB 3.0 Ports geht nun Sandberg einem entsprechenden Hub an. Der Hersteller hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Umgang mit Computerzubehör zu erleichtern - ob dies mit dem neuen Hub gelungen ist, werden wir im heutigen Test aufzeigen. Dies ist besonders interessant, da Hersteller wir Orico eine Zeitlang USB 3.0-Hubs angeboten haben, dies jedoch wieder vom Markt nahmen, da es scheinbar vermehrt zu Problemen kam.

Zurück