Viele Endanwender achten beim Kauf eines NAS besonders darauf, dass es schnell und komfortabel eingerichtet ist - praktisch eine Plug&Play-Lösung. Dies liegt meist daran, dass sie sowohl technisch nicht die Kenntnis der Möglichkeiten haben und zum anderen, dass ein vollwertiges NAS meist eine längere Konfigurationszeit benötigt. Um den potentiellen Kunden auch eine solche Möglichkeit zu bieten, stellt Seagate mit dem FreeAgent GoFlex Home NAS das entsprechende Produkt vor, welches sowohl dem normalen als auch dem professionellen Nutzer gerecht werden soll.

Auch im Wohnzimmer nimmt die Benutzung von Computern in Form von Notebooks und HTPCs immer weiter zu, so dass man oftmals sogar Webseiten und andere Dinge auf dem "großen" Fernseher öffnen und ausführen möchte. Um diesem Wunsch komfortabel zu gestalten entwickeln die Hersteller neues Zubehör, welches sowohl kompakt als auch funktionell die Bedienung eines Computers vom Sofa aus ermöglichen soll. Aus diesem Grund stellte das dänische Unternehmen vor einiger Zeit das Sandberg Mini Touchpad Keyboard vor - und der Name ist Programm so findet man auf dem kleinen und handlichen Gerät neben der Tastatur auch ein kleines Touchpad.

NAS-Systeme werden nicht nur in Unternehmen immer häufiger eingesetzt, sondern auch in privaten Haushalten. Dabei dienen sie als Media-Server, Datengrab oder einfach als Speicherplatz für Backups. Die günstigen Modelle für Heimanwender beginnen bei rund 90€, während der Preis für Profi-Modelle nach oben praktisch offen ist. Heute erreichte und das N4200Eco von Thecus, welches sich sowohl an Heimanwender als auch an kleine Unternehmen richtet und eine Fülle an Funktionen bietet, die wir heute genauer vorstellen möchten.

Genius ist schon seit langer Zeit ein etabliertes Unternehmen in der Eingabegerätbranche, so dass es nicht verwunderlich ist, dass auch Genius die lohnende Marktsparte der Gaming-Mäuse abdecken möchte. Diesen Bereich versucht der Hersteller seit geraumer Zeit mit der GX-Gaming-Serie abzudecken, zu der auch die neue Maurus Gaming-Maus gehört. Diese wollen wir heute in einem Kurztest genauer vorstellen.

Das Internet dringt in immer mehr Bereichen des täglichen Lebens vor, so dass es nicht verwunderlich ist, dass es auch vor dem heimischen Fernseher keinen Halt gemacht hat. Viele Hersteller integrieren seit geraumer Zeit die Möglichkeit in ihre Fernseher, um diesen einen Zugang zu Online-Medien zu ermöglichen. Da jedoch bereits viele Flachbildschirme ohne diese Möglichkeit verkauft wurden, entwickelte VideoWeb eine Set-Top-Box, mit der jeder auf seinem Fernseher ins Internet gelangen kann.