Im Test: Scythe Mugen 3 PCGH-Edition

Was lange währt wird endlich gut - so könnte man die Situation beschreiben die auf uns in den letzten Tagen zu kam. Nachdem unser ASUS-Testmotherboard nicht mehr ordnungsgemäß bootete und der Händler 5 Wochen lang für eine RMA brauchte, bis wir letztlich die Meldung erhielten, dass keine Reparatur mehr möglich sei, mussten wir unser Testsystem auf ein neues Motherboard umstellen. Und nun nach über zwei Monaten Wartezeit, können wir endlich den Scythe Mugen 3 in der PCGH-Edition vorstellen und genauer testen.

Grundsätzlich existiert der Scythe Mugen 3 in zwei Versionen - einer normalen und der uns vorliegenden PCGH-Edition. Bei letzterer kommen andere Lüfter zum Einsatz, als bei der normalen. Zudem handelt es sich bei unserem Testmodell um die Revision B des Kühlers, so dass er für den Intel Sockel LGA2011 nutzbar ist.

Zurück