Zusammenfassung: TESORO Aegis X3 und Shrike

Nachdem wir vor einigen Tagen bereits eine Tastatur aus dem Hause TESORO vorgestellt haben, wollen wir natürlich nicht Halt machen vor den restlichen Produkten des Unternehmens. Aus diesem Grund wurde uns freundlicher Weise das Mauspad Aegis X3 und die "passende" Gaming-Maus Shrike zur Verfügung gestellt, so dass wir heute zwei weitere Produkte des jungen Unternehmens vorstellen und testen können.

Wie bereits zur TESORO Durandal, so existiert auch zu den beiden heute im Test befindlichen Produkten jeweils eine kurze Geschichte, die die Namensfindung erklären soll.

Im Falle der Gaming-Maus Shrike lautet diese:

Shrike, a concealed weapon that is use for throwing and considered to be a secret weapon, so its proper use is connected with stealth techniques. Throwing at an opponent is meant to create confusion or a temporary nuisance, allowing you to assume a more assertive position in combat!

Das Mauspad Aegis findet man auf der Website des Unternehmens nur als Aiges - ob demnach ein Tippfehler auf der Verpackung oder der Website vorliegt ist dabei jedoch unklar. Nimmt man dabei jedoch den Hinweis auf der Tesoro-Website zu Hilfe, so kann man davon ausgehen, dass es sich auf der Website um einen Tippfehler handelt, da auch in der englischen Wikipedia der Name als Aegis beschrieben ist.

Aegis, was the name of the shield carried by Zeus. It represents as a garment of goatskin, or an armored breastplate protecting you from all elemental attack!

Zurück