Review-Center.de

Kurztest: SPEEDLINK STRIKE FX Gamepad

Erstellt am Sonntag, 02. September 2012 06:00  | Zugriffe: 3942  |  Geschrieben von Sebastian Ludwigs

Gamepads gibt es wie Sand am Meer, wie uns der Preisvergleich unserer Wahl zeigt. Dabei reichen die Preise von 3,40€ für simple Modelle und 270€ für Modelle mit nahezu allen möglichen Funktionen. Grenzt man die Auswahl dabei jedoch auf die kabellosen Produkte ein, so zeigt der Preisvergleich noch rund 85 Produkte an. Fügt man als weitere Option noch die Vibrationsmotoren ein, so sind es gar nur noch 15 Produkte - eines davon ist das SPEEDLINK Strike FX Gamepad, welches im 2,4GHz Bereich funkt und somit besonders flexibel eingesetzt werden kann. Im heutigen Test, wollen wir das Eingabegerät entsprechend vorstellen.

Einen Überblick über alle aktuell am Markt erhältlichen Spielesteuerungen bietet der Preisvergleich von Geizhals.de

Praktischer Weise erlaubt dieser, die Eingabegeräte nach bestimmten Kriterien zu filtern, beispielsweise wie die Verbindung erfolgen soll (kabelgebunden, kabellos), um welche Bauform des Eingabegerät es sich handeln soll, wie viele Tasten das Produkte mitbringen soll etc. - all diese Fragen möchten bei der Entscheidung und dem Kauf eines Produkts geklärt sein, weshalb wir heute das Strike FX Pad genauer vorstellen möchten.

Seitenübersicht

icon

Kontakt

Finden Sie uns auf Google+ 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.review-center.de

Datenschutzerklärung

Partner

Phobya